Font Size

Cpanel

Interne Vereinsmeisterschaft 3D 2017

BSC-NewsDer WanderpokalAm 15. Juli 2017 fand die interne Meisterschaft, zur Ermittlung des besten 3D-Schützen in unserem Verein statt. Es trafen sich 7 Herren und 3 Damen um den Parcours in Camburg zu bestreiten. Ziel war es, den Wanderpokal des BSC Glauchau „das Schwein‘derl“ mit nach Hause zu nehmen.

Wir trafen uns gegen 9 Uhr an der Tankstelle in Camburg und versorgten uns die Parcours-Eintrittskarten, Kaffee und Einige frühstückten auch. Danach war es an der Zeit den Parcours aufzusuchen, damit sich die Aufregung endlich legen kann.Auf zum Parcour

Bei Anfangs bedecktem Himmel wurde der Einschießbereich rege genutzt. Jeder Pfeil wurde genau platziert, um den Gegner in Sicherheit zu wiegen, oder aber gnadenlos einzuschüchtern. Nachdem der Himmel gegen 10°°Uhr aufzog, starteten wir in drei Gruppen auf den Parcours.

In Gruppe 1 starteten Thomas, Ulf und Frank. Alle Drei mit einem Jagdbogen.

In Gruppe 2 folgten Antje, Theresa, Lucien und Torsten. Lucien mit Jagdbogen, Theresa mit Recurvebogen, Antje und Torsten mit einem Blankbogen. Torsten absolvierte seinen ersten Bogenwettkampf und Bogenparcours. Als letzte Gruppe begann auch der verbitterte Konkurrenzkampf zwischen Roland, mir (Andreas) und Vanessa, jeweils mit einem Jagdbogen ausgestattet.Treffernoch ein Treffer

Anfangs lagen wir Drei eng beisammen, später war es ein erbitterter Zweikampf zwischen Roland und mir. Das eine mal lag Roland 5 Punkte vorn, später 10 Punkte zurück.

Auch in Gruppe 2 gab es Anfangs einen Zweikampf zwischen Antje und Theresa, welche beide kurz darauf durch Lucien überholt wurden. Er konnte sich durch Kontinuierlichkeit durchsetzen und schoss sein persönlich bestes Ergebnis. Leider reichte es am Ende nur für Platz 3. In Gruppe 1 waren Ulf und Thomas, die beiden, die sich keinen Punkt zu schenken wussten. Letztendlich konnte sich Ulf einen kleine Vorsprung erarbeiten und bis zum Ende halten.Erdmännchen 2Erdmännchen

Der Parcours war abwechslungsreich und sehr schön gestellt. Die Schwierigkeit der Schüsse variierte und fast bei jedem Ziel waren mehr als nur eine Tierattrappe gestellt. Man hatte die Auswahl zwischen kniffelig und nicht ganz so weit oder einfacher und weiter. Alle absolvierten 32 Stationen und kamen ordentlich ins Schwitzen. Ob es am schwierigen und matschigen Gelände, am aufheiternden Wetter mit Sonnenschein, oder an der Angst zu Punkte zu verschenken lag, wird wohl jeder für sich selbst entscheiden müssen.

Letztendlich war der Parcours geschafft und es ging ans Punktezählen.

 

Der neue Vereinsmeisters 3D 2017 wurde, mit nur 4 Punkten Vorsprung, unser großer Vorsitzender Roland Sander, Gratulation.Übergabe des Pokals

Die Ergebnisse sind:

1.         Roland            350 Punkte

2.         Andreas          346 Punkte

3.         Lucien             344 Punkte

4.         Theresa           284 Punkte

5.         Antje               256 Punkte

6.         Ulf                  254 Punkte

7.         Vanessa          232 Punkte

8.         Thomas           206 Punkte

9.         Frank              164 Punkte

10.       Torsten           93 Punkte

 

Bestimmt wird es im auch im nächsten Jahr eine vergleichbare Veranstaltung geben, um den Vereinsmeister 3D für 2018 zu ermitteln. Vielleicht finden wir im nächsten Jahr einen Termin, wo noch mehr Mitglieder diese Veranstaltung wahrnehmen können.

Bis dahin,

alle ins Kill

 

Andreas

Nächste Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.